Archive for November 2009

Stolz auf Ihr neues Town & Country Haus – Familie Mietelski

November 24, 2009

Stolz auf Ihr neues Town & Country Haus – Familie Mietelski

Von unserer Lizenzpartnerin Manuela Wolfram, Vollkasko-Massivhaus, aus Chemnitz haben wir eine sehr erfreuliche Webseite  zur Kenntnis bekommen. Zufriedene Kunden, Familie Mietelski, die Ihre Freude und Ihren Stolz über ihr neues Town & Country Haus in einem ausführlichen Bautagebuch dokumentieren.

Das möchte ich den Lesern meines Blogs selbstverständlich nicht vorenthalten:

Bitte lesen Sie hier die Startseite der Homepage:

Wir haben uns entschlossen unsere ganz persönlichen Erfahrungen vor, während und nach dem Bau unseres Traumhauses allen Bauwilligen zugänglich zu machen. Wir, das sind Brit und Bert aus Chemnitz, bauen ein Massivhaus Flair 110 (5 Zimmer Variante) mit Keller als KfW-Effizienzhaus 55 mit der Chemnitzer Firma Town & Country Lizenznehmer Manuela Wolfram. In den letzten Wochen und Monaten habe ich unzählige Bautagebücher gelesen und damit es allen Bauwilligen an dieser Stelle nicht langweilig wird, verzichte ich auf die ausführliche „Wegbeschreibung“ von der Mietwohnung zum Bau eines Eigenheims. Also an dieser Stelle nur ein kurzer Auszug aus unseren gedanklichen Verwirrungen. …-2008 – Mietwohnung nervt! (Wir sind wohl jetzt in dem Alter, in dem man einfach ruhebedürftiger wird!) Januar 2009- Neue Wohnung suchen- Wow, bei den Preisen für ein kleines bisschen Luxus (z.B. Wanne und Dusche), da könnten wir auch ein Haus kaufen. Februar 2009- Im Internet wurde eine Doppelhaushälfte zum Kauf angeboten. Nachdem der Immobilienmakler uns das Haus gezeigt hatte kamen einige (viele) Zweifel auf. Nein, das ging gar nicht… und an dieser Stelle beginnt unser Bautagebuch…weiterlesen

Advertisements

Sicherer Bauen mit sympathischen, regionalen Hausbauunternehmen

November 19, 2009

Warum ist das Bauen oder der Hausbau mit einem Lizenzpartner von Town & Country vorteilhaft?

Oder ist es nicht besser ein Unternehmen, welches seinen Sitz irgendwo hat und zentralistisch strukturiert ist, vorzuziehen?

Der Hausbau ist eine recht komplexe Angelegenheit, oft bestehen regionale Besonderheiten bei Grundstücken oder auch mit regionalen Behörden. Wer kennt diese regionalen Details besser als ein dafür verantwortlicher regionaler Bauunternehmer? Sie wollen einen reibungslosen Ablauf während der Vorbereitung – Planung und Bauzeit?

Gerade Unternehmen, die mit freiberuflichen Bauleitern überregional aufgestellt sind, können die Qualität vor Ort nicht so häufig kontrollieren, wie dies ein regionaler Bauunternehmer tun wird, schon allein um seinen guten Ruf vor Ort zu erhalten.

Gerade in der heutigen Zeit, in der Energiesparen so wichtig ist, ist es erforderlich, die Baukontrollen engmaschig durchzuführen, damit die auf dem Papier stehende Energieeffizienz des Hauses tatsächlich auch am Bau umgesetzt wird.

Dazu gibt es von unserem Franchisesystem für unsere regionalen, sympathischen Baupartner Baudetails, die vom TÜV Süd geprüft sind und diese werden zusätzlich noch von einem unabhängigen Baugutachter während des Baus kontrolliert. Am Ende wird noch der Luftdruck des Hauses getestet, also ein so genannter „Blower Door“ Test durchgeführt, damit sicher gestellt ist, dass keine Energie unnötig verbrannt wird. Das spart Heizkosten und schont die Umwelt.

Zusätzlich spricht für  ein Franchisesystem , dass eine eventuelle Insolvenz eines einzelnen Baupartners nicht das System insgesamt in Frage stellt. Vor allem ist auch nach oder bei auftretenden Problemen während oder nach dem Bau noch ein Ansprechpartner vorhanden, der helfen kann.

Wo ist denn dann der Ansprechpartner bei dem Bauunternehmen, das sich alleine versucht am Markt?

Wo ist der Ansprechpartner vor Ort, wenn es ein Hausbauunternehmen ist, die nur einen Stammsitz und ein paar Zweigstellen hat?

Ihr Town & Country Partner vor Ort  händigt Ihnen vor Baubeginn eine 20%ige Fertigstellungsbürgschaft aus, zusätzlich 15.000 € Bürgschaft, die absichert, dass der berechnete Gesamtaufwand Grundstück, Haus und Nebenkosten eingehalten wird und am Ende noch eine Bürgschaft in Höhe von 75.000 € im Falle, dass Mängel trotz aller Qualitätskontrollen auftreten sollten.

So sind Sie auch für den Fall der Fälle gut abgesichert.

Ein weiterer Vorteil eines Franchisesystems in der Hausbaubranche ist, dass unsere regionalen Partner natürlich regionale Handwerker bevorzugt einsetzen. Gerade bei Elektro, Sanitär und Heizung ist dies ein echter Vorteil.

Informieren Sie sich bei Ihrem lokalen Town & Country-Partner. Lassen Sie sich über die Sicherheiten aufklären. Hausbau ist Vertrauenssache, Town & Country Haus rechtfertigt ihr Vertrauen durch echte Sicherheiten der R+V.

Beachten Sie die Checkliste der Rechtanwälte Arneburg & Müller, die dringend empfehlen, keine Bauverträge ohne die dort genannten Sicherheiten abzuschließen. Im Übrigen hat Town & Country von 550 kontrollierten Bauunternehmen in Deutschland von der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende e.V. unter www.finanzierungsschutz.de den ersten Platz erreicht. Von 22 erreichbaren Punkten haben wir 21 erreicht, wenn es um die Absicherung von Bauherren vor, während und nach der Bauzeit geht.

In diesem Sinne wollen wir weiter arbeiten und möglichst vielen Menschen die Freiheit und Sicherheit der eigenen vier Wände geben. Dafür haben wir Town & Country Haus 1997 gegründet, dafür sind wir das meistgekaufte Markenhaus seit 2007 und das werden wir auch 2009 bleiben.

Ich wünsche Ihnen eine gute Entscheidung bei der Auswahl Ihres Baupartners.

Ihr Jürgen Dawo